Auszug

Eine aufregende, lustige und magische Zeit liegt hinter euch. Nun wird es Zeit, dass der Wichtel die Heimreise antritt.
Für die Kinder nicht selten ein trauriger Moment. Daher überlege gut, ob du den Auszug direkt für Heiligabend planst oder ein paar Tage später. Manche feiern auch noch gemeinsam Silvester mit ihm.

Grundsätzlich solltest du dir Gedanken machen, ob der Wichtel im nächsten Jahr wieder kommt oder ob er so gesehen bleibt und sich unter dem Jahr immer mal wieder sehen lässt.

Wenn du diese Entscheidung getroffen hast, kannst du den Abschiedsbrief schreiben und dir Gedanken machen, wie genau du den Auszug eures Wichtels gestalten möchtest. Hier ein paar Tipps:

Der Abschiedsbrief

Neben persönlichen Erlebnissen und Wünschen, kann euer Wichtel mitteilen, dass er alle seine Aufgaben erfüllt hat und nun erst einmal Urlaub macht. Im Anschluss muss er zurück zum Weihnachtsmann und ihm helfen die Geschenke für das nächste Weihnachten zu bauen. Er kündigt aber an, dass er sehr gerne wieder kommen möchte.

Alternativ möchte er seine Frau/Familie wieder sehen, die zu Hause auf ihn wartet. Aber er kommt zwischendrin immer wieder mal gerne zu Besuch.

Das Abschiedsgeschenk
Wer möchte, kann im Namen des Wichtels noch ein kleines Abschiedsgeschenk da lassen. Hierzu ein paar Ideen:

  • Zaubersamen mit etwas Zauberpulver
    Als Zaubersamen können Pfefferkörner, Kürbiskerne etc. dienen. Diese sollen (z.B. in Mehl oder Zucker) eingepflanzt werden. Am nächsten Morgen sind Lutscher gewachsen.
  • Wichtel-Stein
    Dies kann ein Schmunzelstein oder ein Mut-Stein sein
  • Mini Traumfänger
    Dieser beschützt die kleinen weiterhin vor schlechten Träumen
  • Schlüsselanhänger für den Rucksack
    Und man fühlt sich längst nicht mehr so allein
  • Kleines Gläschen mit Zauberpulver an einer Kette
    So bleibt die Magie immer präsent
  • Eine Schneekugel mit einem Wichtel
    Bei Sehnsucht einfach kräftig schütteln
  • Ein Mini-Blümchen
    Dieses soll gepflegt werden, bis zum nächsten Wichteleinzug

Schlüssel verwalten

Diese Idee finde ich ganz zauberhaft. Der kleine Schlüssel zur Wichteltüre soll bewahrt werden, bis der Wichtel wieder kommt. Diesen kann man an einer Kette, in einem schönen Glas oder in einer kleinen Schatzkiste aufbewahren bis der Wichtel wiederkommt.

Kommentare sind geschlossen.